Auf Entdeckungsreise zu den Waldwichteln am Brotjacklriegel

Findest du den Gnom, der gerade am Baum hochklettert? Wo steht der Du-Stein? Wo sind die (lt. Sage) versteinerten Schwedensoldaten, die den Brotjackl in seiner Höhle einsperrten? Wenn man auf eigene Faust wandert, dann kann man den Brotjacklriegel auf den 4 Turmwegen von allen Himmelsrichtungen „erwandern". Die Wichtel finden sich insbesondere auf dem Hauptwanderweg (kinderwagengerecht) (Teilstück Wanderweg 18 und 28a) vom Wanderparkplatz Langfurth zum Gipfel, aber auch an den anderen Wanderwegen. Einige stehen auch am Aussichtsturm am Gipfel des Brotjacklriegel.

 

Bei den geführten Kinder(abenteuer)wanderungen werden kindgerecht, lustig und abenteuerlich alle Fragen zu den Waldwichteln beantwortet. Dazu gehört natürlich ein Besuch am Aussichtsturm, der benachbarte Sendeturm des Bayerischen Rundfunks ist aus den Nähe betrachtet sicher interessant.

 

Die Turmwege zum Brotjacklriegel
Turmweg Langfurth 1,5 km, leichter Weg, kinderwagengerecht, Höhendifferenz 196 m, Gehzeit ca. 30 Min.
Turmweg Mitterdorf/Schöfweg
2,5 km, leichter, kinderwagengeeigneter Weg, Höhendifferenz 183 m, Gehzeit ca. 45 Min.
Turmweg Ölberg 1,6 km, mittelschwerer Weg, Höhendifferenz 231 m, Gehzeit ca. 45 Min.
Turmweg Daxstein 1,6 km, schwieriger "Steilweg", Höhendifferenz 207 m, Gehzeit ca. 45 Min.
Sehenswertes:
große Holzwichtel am Wegrand, Aussichtsturm am Brotjacklriegel
Highlight für Kinder:
Lustige Kinder(abenteuer)wanderungen wöchentlich von Mai bis ca. Mitte Oktober, individuelle Termine je nach Wunsch
Kartenmaterial:
Broschüre Rund um den Brotjacklriegel mit Übersichtskarte PDF, Wanderkarte Sonnenwald - siehe Prospektbestellung
Informationen:
Touristikverein Sonnenwald, Tel. 09907/8720015 www.region-sonnenwald.de

Online buchenAlle Gastgeber
von:
bis:



/bilder/kinderland/schlagzeilen/spass-beim-runter-brettern.jpg

/bilder/kinderland/schlagzeilen/leute-das-ist-spitze.jpg