Steig der Artenvielfalt

Nehmen Sie sich Zeit für die üppig blühenden Bergwiesen im unergründlichen Moor, für verborgene Orchideen und fleischfressende Pflanzen, für eine der letzten malerischen Wacholderheiden des Bayerischen Waldes und erleben Sie oft gar "lustige" Vögel, den "pfiffigen" Fischotter, tanzende Schmetterlinge und viele weitere kleine und große Wunder der Natur in der einzigartigen Hochlagen-Kulturlandschaft der Bischofsreuter Waldhufen. Auf dem "Steig der Artenvielfalt" können Sie zusammen mit erfahrenen Führern oder auch auf eigene Faust in traumhafter Umgebung faszinierende Gebirgslebensräume erkunden. Ausgangspunkt für den 5 km langen Rundweg ist der KuLaMu-Empfang am Kirchplatz Bischofsreut.

 
Steig der Artenvielfalt
Einstieg/Parken:
Kirchplatz Bischofsreut
Länge:
5 km
Einkehrmöglichkeit:
Gasthöfe in Bischofsreut

 

Tipp: Führungen auf dem „Steig der Artenvielfalt" im Rahmen des KulturLandschaftsMuseums Grenzerfahrung "KuLaMu". 

 


 

Infos:

KuLaMu-Geschäftsstelle

Tourist-Info Haidmühle
Schulstr. 39

94145 Haidmühle
Tel.: 08556/1064

www.kulturlandschaftsmuseum.de

 

 

 Fotos: Rossa Robert, FNL 

Online buchenAlle Gastgeber
von:
bis:



/bilder/wandern/schlagzeilen/da-woid-roggt.jpg

/bilder/wandern/schlagzeilen/ferienland-urlaubsfinder.jpg